Entstanden aus dem ersten echten Privattheater in Schleswig-Holstein !

„Das Istfan² Theater ist eine Variation aus der Tanzwelt, des rhythmischen Lebens, über die instrumentale Fantasie, bis hin zur schauspielerischen Reflektion.“

Das Istfan² Theater wurde 2015 von Istvan Dvorak und Stefan Bihary gegründet.
Im Fleethörn 41, 24103 Kiel, befindet sich heute das Zwei-Mann-Theater sowie die Ballettschule Istvan Dvorak.

Mit der Eröffnung des ersten privaten Theaters in Kiel / Schleswig-Holstein 1979 („Pantomimentheater Schwarzlicht“) – nein, es waren nicht die Komödianten, wie sie auf ihrer Webseite behaupten – nahm die Theaterkunst in dieser Räumlichkeit ihren Anfang.

Das Istfan² Theater ist nicht subventioniert, das bedeutet: alle Kosten, Ausgaben, Reparaturen und Investitionen werden vollständig von den Inhabern selbst getragen. Aus diesem Grund sind die Tickets etwas teurer. Dafür gibt es aber jede Menge geboten!

Die Stücke des Istfan² Theater sind allesamt von den beiden Istvans (Erklärung siehe unten) selbst komponiert, choreografiert, gestaltet und technisch umgesetzt. Kurz: handgemacht!

Scan 1

Was erwartet Euch im Istfan² Theater ?

Unser Ziel ist es, das Publikum in eine völlig andere Welt eintauchen zu lassen. Im Istfan² Theater gibt es kein „Sie“ und keine Grenze zwischen Bühne und Zuschauern. Jeder, der sich darauf einlässt, wird ein aktiver Teil der unvergesslichen Show – nach dem Motto: „Unsere Bühne ist Eure Bühne“.

Nach der Vorstellung ist vor der Vorstellung – auch werdet Ihr nach der Show nicht einfach hinausgeworfen, im Gegenteil. Nach jeder Vorstellung findet eine exklusive Aftershow-Party in den vorderen Räumlichkeiten statt, um den Abend ausklingen zu lassen. Ganz im Sinne von: Bühne frei für die Bar!

Als wäre das nicht schon genug, gibt es während der Aftershow-Party die Möglichkeit, bei einer Tombola tolle Preise zu gewinnen. Gegen eine kleine Gebühr von 3€ könnt Ihr beim Einlass ein Los kaufen. Eure Zahl wird im Anschluss mit in den Topf geworfen.

Was gibt es zu gewinnen? – je nach Teilnahmeumfang besteht die Chance auf exklusive Workshops der beiden Meister, eine teure Flasche echten Ungarischen Wein und vieles mehr.

Stefan & Istvan

Stefan Bihary

Theaterdirektor, Musikpädagoge, Autor und Künstler

Istvan der Erste, weil Stefan im Ungarischen = Istvan
Gebürtiger Nürnberger, aufgewachsen als Schwabe mit ungarischen Wurzeln

Als Visionär, gnadenloser Perfektionist, Größenwahnsinniger und Alleskönner (nicht ironisch gemeint!) kam er 2008 nach Kiel, um die Landeshauptstadt mit seinen Talenten zu bereichern. 

Stefan arbeitet als Schlagzeuglehrer und Bandcoach, als Dirigent und Komponist, als Tontechniker und Fotograf, ist Kochbuchautor und Veranstaltungskoordinator. Dies ist jedoch nur ein kleiner Ausschnitt. Leider reicht dieser Abschnitt hier nicht, um alles aufzuzählen.

Istvan Dvorak

Inhaber der Ballettschule Dvorak, Ballettmeister und künstlerischer Berater

Stefan der Zweite, weil Istvan im Deutschen = Stefan
Die zweite Hälfte des Theaters, gebürtiger Ungar mit eigenem Wikipedia-Eintrag

1972 hatte Istvan genug von Ungarn und zog nach Deutschland. Obwohl Nachfahre des berühmten Komponisten Antonín Dvořák, hatte Istvan es nie nötig, sich darauf zu berufen. Die Kunst liegt ihm im Blut und so ging er seinen eigenen Weg.

Seit 1975 betreibt er die Ballettschule Dvorak / Pantomimtheater „Schwarzlicht“. Er arbeitet als künstlerischer Berater für das Fernsehen, als Choreograf, Pantomime, Tanzlehrer, Balletttänzer und Musicaldarsteller.

istvan bio
istvan bio

Istvan Dvorak

Inhaber der Ballettschule Dvorak, Ballettmeister und künstlerischer Berater

Stefan der Zweite, weil Istvan im Deutschen = Stefan
Die zweite Hälfte des Theaters, gebürtiger Ungar mit eigenem Wikipedia-Eintrag

1972 hatte Istvan genug von Ungarn und zog nach Deutschland. Obwohl Nachfahre des berühmten Komponisten Antonín Dvořák, hatte Istvan es nie nötig, sich darauf zu berufen. Die Kunst liegt ihm im Blut und so ging er seinen eigenen Weg.

Seit 1975 betreibt er die Ballettschule Dvorak / Pantomimtheater „Schwarzlicht“. Er arbeitet als künstlerischer Berater für das Fernsehen, als Choreograf, Pantomime, Tanzlehrer, Balletttänzer und Musicaldarsteller.

Associates